Sven Sinclair

Musik nur Musik und doch Musik

Freiheit…

Hinterlasse einen Kommentar

Es sind die Einzigartigen und oftmals dadurch auch verrückten Dinge im Leben welche unsere Lebenszeit wertvoll machen und nicht selten heißt Freiheit sich genau diesen Dingen dann auch hinzugeben und sie zu leben.

Eine wirkliche Definition dieses Begriffs der Freiheit finde ich immer schwer. Aber ich weiß, dass ich vielen Definitionsversuchen nicht zustimmen kann. Oft bringen diesen Begriff gerade Menschen auf welche das, was ich als Freiheit empfinde, nicht leben. Viele von ihnen sind sehr behaftet mit Ängsten, sie rauchen, trinken gerne oder berauschen ihre Sinne anders. Die Freiheit Drogen nehmen zu können und auch frei zwischen diesen Drogen zu wählen, ist sicherlich eine Freiheit – unter dem Einfluß oder gar in der Abhängigkeit von ihr zu stehen jedoch sicherlich nicht.

Wie ich es bislang wahrnehme kann man immer nur frei von Dingen sein. Frei von Ängsten, frei von Abhängigkeiten. Der Begriff der eigentlichen Freiheit ist für mich so allumfassend das er nicht wirklich greifbar ist und den wenigsten Menschen spreche ich zu frei von wirklich allem zu sein (Hunger, Durst, Atmen). Dies macht die Freiheit für mich zu etwas was man zwar anstreben, aber nie gänzlich in Perfektion erreichen kann.

Und sowas fällt mir Morgens um 8 nach dem Musikproduzieren ein. (o:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s