Sven Sinclair

Music, only music, but music…

Momente

Hinterlasse einen Kommentar

Ein etwas älterer Text, aber einer meiner liebsten und darum hier mal reingestellt da er gerade zu meiner Lebenssituation mal wieder passt.

Mit schönen Bildern freudig bunt
ist uns Erinnerung behangen
doch das Herz es grämt sich rasch
Momente sind so schnell vergangen

Es verblasst, es verstummt
nach und nach ein jedes Bild
und schnell wird Leere übergroß
bis keine Sehnsucht sie mehr stillt

Leise und erst schleichend noch
frisst immer rascher sich empor
eine Leere die Gedanken zersetzt
erinnernd an das was man verlor

Wo einstmals Licht und Farbe war
ist es nur noch Nacht und grau
die Seele wird zum Abgrund schnell
in welchen besser nicht tief schau

Lächelt auch der Mund noch freudig
liegt im Blick doch Traurigkeit
und trotz der vielen Masken auch
dahinter leise eine Seele schreit

Wehe uns, weh dir weh mir
wenn dir, wenn mir die Seele schreit
und wenn wir sie nicht hören könn‘
denn da ist keiner der sie uns befreit

– Sven Sinclair 30.03.2011

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s